Gesellschafterversammlung

  • All
  • Erbrecht
  • Geschäftsführer
  • Gesellschafterstreit
  • Gesellschafterversammlung
  • Gesellschaftsrecht
  • Handelsrecht
  • Handelsvertreter
  • Mergers & Acquisitions
  • Urteile

Gesellschafterstreit in der GmbH – Die einstweilige Verfügung

Wenn ein Gesellschafter es schafft, nach einem umstrittenen Beschluss vorläufig seine Position durchzusetzen, kann er oft dauerhaft die Richtung bestimmen. Beispielsweise kann ein Geschäftsführer, dem die Ausübung seiner Tätigkeit vorläufig untersagt wird, schwerlich seine Rolle […]

Gesellschafterstreit in der GmbH – Die einstweilige Verfügung Artikel öffnen »

Gesellschafterversammlung GmbH: Der Versammlungsleiter

Bei Gesellschafterstreitigkeiten, die in einer Gesellschafterversammlung einer Zwei-Personengesellschaft (50:50 GmbH) ausgetragen werden, ist es von erheblicher wirtschaftlicher Bedeutung, ob Beschlüsse durch einen Versammlungsleiter festgestellt werden können..

Gesellschafterversammlung GmbH: Der Versammlungsleiter Artikel öffnen »

Der korrekte Weg zur Themeneinbringung in einer GmbH-Gesellschafterversammlung

Der korrekte Weg zur Themeneinbringung in einer GmbH-Gesellschafterversammlung. Die aktive Teilnahme an einer Gesellschafterversammlung ist für die Gesellschafter einer GmbH von großer Bedeutung. Gemäß § 50 Abs. 2 des GmbH-Gesetzes (GmbHG) müssen Gesellschafter, die zusätzliche Punkte auf die Tagesordnung bringen möchten, den Geschäftsführer rechtzeitig dazu auffordern.

Der korrekte Weg zur Themeneinbringung in einer GmbH-Gesellschafterversammlung Artikel öffnen »

Rechtsanwalt Gesellschaftsrecht Jörg Streichert
Nach oben scrollen