Telefon, WhatsApp +49 (0) 172 8372372|joerg@streichert.de
Loading...
  • Rechtsanwalt Jörg Streichert

    Aktuelles

  • Rechtsanwalt Jörg Streichert

    Aktuelles

  • Rechtsanwalt Jörg Streichert

    Aktuelles

  • Rechtsanwalt Jörg Streichert

    Aktuelles

  • Rechtsanwalt Jörg Streichert

    Aktuelles

  • Rechtsanwalt Jörg Streichert

    Aktuelles

  • Rechtsanwalt Jörg Streichert

    Aktuelles

­

GmbH-Satzung – Abfindung nach dem Stuttgarter Verfahren

Inhalt: Abfindung Stuttgarter Verfahren, Bewertung GmbH-Geschäftsanteile, Ertragswertverfahren, Ermittlung Abfindung, Höhe der Abfindung, Bewertungsverfahren, Bewertung von Betriebsvermögen, Gestaltungsfreiheit, Bewertungsgesetz, Missverhältnis Mit dem Erbschaftsteuerreformgesetz vom 24.12.2008 wurde das Stuttgarter Verfahren zur Bewertung von nicht börsennotierten Anteilen an Kapitalgesellschaften (GmbH-Geschäftsanteile) abgelöst und durch das vereinfachte Ertragswertverfahren ersetzt. Zahlreiche Gesellschaftsverträge (Satzungen) verweisen allerdings zur Ermittlung einer Abfindung [...]

Von |Oktober 21st, 2018|Gesellschaftsrecht|0 Kommentare

Gesellschafterstreit – GmbH-Sonderprüfung gemäß § 46 Nr. 6 GmbHG

Inhalt: Sonderprüfung, Sonderprüfer, Überwachung Geschäftsführer, Kontrolle Geschäftsführung, Kontrollinstrument, Sonderprüfungsbeschluss, Konflikte unter Gesellschaftern, Einleitung Sonderprüfungsverfahren, Gesellschafterstreit, § 46 Nr. 6 GmbHG, Gegenstand der Sonderprüfung, Prüfungsbericht, Lästigkeitswert Die  GmbH-Sonderprüfung ist im GmbH-Recht nicht gesetzlich geregelt. Die Gesellschafterversammlung kann jedoch eine Sonderprüfung als Maßregel zur Überwachung der Geschäftsführung gemäß § 46 Nr. 6 GmbHG beschließen. Da die Gesellschafterversammlung zu [...]

Von |Oktober 20th, 2018|Gesellschaftsrecht|0 Kommentare

Verletzung des Auskunftsrechts nach § 51a GmbHG durch den Geschäftsführer

Inhalt: Verletzung Auskunftsrecht, Minderheitsgesellschafter, Gesellschafterstreit, Einsichtsrecht, Informationspflicht, Informationsverlangen, § 51a GmbHG, Überwachung der Geschäftsführung, Sonderprüfung, Informationserzwingungsverfahren, Gesellschafterstreitigkeiten, Anspruchsgegner, Umfang Schadensersatz Ein Gesellschafter einer GmbH hat nach § 51a GmbHG gegenüber der Gesellschaft ein umfassendes Auskunft- und Einsichtsrecht. Dieses Recht hat vor allem für Minderheitsgesellschafter eine große Bedeutung, da sie nur dadurch an Informationen gelangen können, die [...]

Von |Oktober 14th, 2018|Gesellschaftsrecht|0 Kommentare

GmbH-Geschäftsführer in Krise und Insolvenz – Aktuelle BGH-Rechtsprechung

GmbH-Geschäftsführer in Krise und Insolvenz - Aktuelle BGH-Rechtsprechung: Krise der GmbH, Insolvenzverschleppung, § 64 GmbHG, Zahlungsfähigkeit der GmbH, Zahlungsunfähigkeit GmbH, Überschuldung GmbH, Fortführungsprognose, Prüfung der Insolvenzreife, Zahlungsverbot aus § 64 GmbHG, debitorisch geführte Bankkonten, Verbotene Auszahlung nach § 30 Abs. 1 GmbHG, Auskunftspflichten im Insolvenzverfahren, Ansprüche gegen den Insolvenzverwalter. Für die Tätigkeiten eines GmbH-Geschäftsführers bestehen zahlreiche Pflichten (vgl. [...]

Von |August 26th, 2018|Gesellschaftsrecht|0 Kommentare

Die Liquidation der GmbH – Einleitung, Durchführung und Beendigung

Liquidation der GmbH: Einleitung der Liquidation, Abwicklung der Liquidation und Löschung im Handelsregister, Betriebsaufgabe, Verfahrensgang, Auflösungsbeschluss, Schlussbilanz, Liquidationseröffnungsbilanz, Liquidationsschlussbilanz, Schlussrechnung, Bekanntmachung und Gläubigeraufruf, Sperrjahr, Vermögensverteilung Jährlich wird eine große Zahl von GmbHs liquidiert. Das Statistische Bundesamt weist z. B. für das Jahr 2017 ca. 50.000 vollständige Betriebsaufgaben von Unternehmen in der Rechtsform der [...]

Von |August 20th, 2018|Gesellschaftsrecht|0 Kommentare

Gesellschafterstreit – Einziehung von Geschäftsanteilen aus wichtigem Grund

Themen: Einziehung Geschäftsanteile, lästiger Gesellschafter, Einziehung aus wichtigem Grund, Volleinzahlung des Geschäftsanteils, Durchführung Zwangseinziehung, Streitigkeiten zwischen Gesellschaftern, Satzungsgrundlage, Einziehungsbeschluss, Anfechtungsklage, Nichtigkeitsklage, Prozessführung, Prozessanwalt, Corporate Litigation Spannungen zwischen GmbH-Gesellschaftern sind nicht gerade selten, insbesondere bei Gesellschaften, die inhabergeführt sind, und bei denen die persönliche Leistung der Gesellschafter im Vordergrund steht. Oft eskalieren die Streitigkeiten zwischen [...]

Von |August 19th, 2018|Gesellschaftsrecht|0 Kommentare

Beschlussfassung – Stimmpflicht aufgrund Treuepflicht – BGH vom 12.04.2016, Az. II ZR 275/14

Stimmpflicht aufgrund Treuepflicht: Stimmverbote, Stimmpflicht, Voraussetzungen einer Zustimmungspflicht, Treuepflicht, Blockademacht, Lästigkeitswert, lästiger Gesellschafter, Abstimmung Stimmpflicht aufgrund Treuepflicht – BGH vom 12.04.2016, Az. II ZR 275/14 Aufgrund der Treuepflicht muss der Gesellschafter einer Maßnahme zustimmen, wenn sie zur Erhaltung wesentlicher Werte, die die Gesellschafter geschaffen haben, oder zur Vermeidung erheblicher Verluste, die die Gesellschaft bzw. [...]

Von |August 18th, 2018|Gesellschaftsrecht|0 Kommentare

GmbH-Geschäftsführer – Aktuelle BGH-Rechtsprechung

GmbH-Geschäftsführer - Aktuelle BGH-Rechtsprechung: Bestellung und Abberufung des GmbH-Geschäftsführers, Rechte und Pflichten des GmbH-Geschäftsführers, Kompetenz zur Einberufung von Gesellschafterversammlungen, Wettbewerbsverbot, Missbrauch der Vertretungsmacht, Haftung des Geschäftsführers, Haftungsbeschränkung für den alleinigen Gesellschafter-Geschäftsführer, Prozess gegen den Geschäftsführer. GmbH-Geschäftsführer - Das GmbH-Recht ist sehr flexibel und lässt den Gesellschaftern zahlreiche Möglichkeiten für eine individuelle Gestaltung ihrer [...]

Von |August 18th, 2018|Gesellschaftsrecht|0 Kommentare

GmbH-Gesellschafterversammlung – Aktuelle BGH-Rechtsprechung

Aktuelle Rechtsprechung zur GmbH-Gesellschafterversammlung: Allzuständigkeit, Einberufung und Durchführung, Einberufungskompetenz der Geschäftsführer, Teilnahmerecht,  Auswahl des (unzumutbaren) Versammlungsorts, Virtuelle Gesellschafterversammlung ,  Teilnahmerecht eines Vertreters oder Beistands, Ausübung des Stimmrechts, Stimmverbote, Stimmpflicht aufgrund Treuepflicht, Stimmpflicht und Enthaltung Die GmbH-Gesellschafterversammlung ist das maßgebliche Organ der gesellschaftsinternen Willensbildung in sämtlichen wesentlichen Fragen (§§ 45 ff. GmbHG ); diese [...]

Von |August 11th, 2018|Gesellschaftsrecht|0 Kommentare

OLG Stuttgart verurteilt Director der Ultra Sonic Holding AG zu Schadenersatz (Az. 9 U 146/17).

Inhalt: OLG Stuttgart 9 U 146/17 verurteilt Director Michael Frank Oberle der Ultra Sonic Holding AG. Definition „Drittstaateneinlagenvermittlung“ und Abgrenzung von „Anlagenvermittlung“. Weiterleitung von Einlagegeldern genügt für die Qualifizierung als Einlagenvermittlung. Das Oberlandesgericht Stuttgart verurteilte in II. Instanz den Director der Ultra Sonic Holding AG, Schweiz wegen verbotener Drittstaateneinlagenvermittlung im vollen Umfang zum [...]